BannerbildBannerbildBannerbild

stundenplan

Hier stehen unsere Kontaktdaten

Wo finden Sie uns?

Schulstraße 12
04874 Belgern-Schildau OT Belgern

 

Wie erreichen Sie uns?

TEL: ( 034224 ) 43012

Wann sind wir für Sie da?

Mo-Do  09:00 - 12:00 Uhr
Fr 10:00 - 12:00 Uhr
Sa geschlossen

 

Schreiben Sie uns:
E-MAIL:

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Herzlich willkommen

09.04.2021

 

Schulen öffnen am 12.04.2021 inzidenzunabhängig!

Liebe Eltern,

wir starten am Montag, dem 12.04.2021 wieder in den eingeschränkten Regelbetrieb.

Es findet erneut Klassenleiterunterricht statt. (wie Plan bis 19.03.2021)

Für alle Klassen endet am Montag der Unterricht 11.05 Uhr.

Der Stundenplan für die einzelnen Klassenstufen wird aktuell am Montag durch den KL ausgegeben.

Die Betreuung der Kinder im Hort erfolgt in gemeinsamer Absprache mit der GS.

 

Neu ist die Testpflicht – 2mal wöchentlich auch für Grundschüler

 

 Nach SächsCoronaSchVO vom 29.03.2021 § 5a Absatz 4 Satz 1 gilt:

„Personen ist der Zutritt zum Gelände der Schule untersagt, wenn sie nicht durch einen Nachweis einer für die Abnahme des Tests zuständigen Stelle oder eine qualifizierte Selbstauskunft nachweisen, dass keine Infektion mit SARS-CoV-2 besteht.

 

Gemäß § 5a Absatz 2 SächsCoronaSchVO dürfen die Ausstellung des Nachweises und die Vornahme des Tests nicht länger als 3 Tage zurückliegen.

 

Sofern der Test nicht an der Schule durchgeführt wird, gilt als erforderliche Bestätigung, dass keine Infektion mit den SARS-Co-2 besteht, ein Nachweis einer für die Abnahme des Tests zuständigen Stelle oder eine qualifizierte Selbstauskunft.

 

Als für die Abnahme der Tests zuständigen Stellen gelten alle beauftragten Leistungserbringer im Sinne von § 6 Absatz 1 der Coronavirus- Testverordnung, also insbesondere Ärzte, medizinische Labore, anerkannte Rettungs- und Hilfsorganisationen sowie Apotheken.

 

Für die qualifizierte Selbstauskunft gibt die SächsCoronaSchVO ein Muster vor.

Dazu verweise ich auf Anlage 2 qualifizierte Selbstauskunft .

 

Das Zutrittsverbot für Personen ohne Negativtest gilt nicht, wenn unmittelbar nach dem Betreten des Geländes der Schule ein Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 durchgeführt wird.

 

Wie läuft die Testung an unserer GS ab?

 

Die Durchführung von Selbsttests in der GS erfordert besondere Aufmerksamkeit und Sensibilität, aber auch Zutrauen in die Lehrkräfte und die Kinder.

 

Die Selbsttests, sowohl der Schüler, als auch des schulischen Personals werden jeweils montags und donnerstags vor dem Unterricht, unter Aufsicht des KL, auf der Basis des Erklärvideos im Klassen-verband, kleinschrittig strukturiert und angeleitet und grundsätzlich in Verantwortung der Schule durchgeführt.

 

Für die Durchführung der Tests benötigen wir verpflichtend eine Einwilligungserklärung durch die Personensorgeberechtigten – bitte am 12.04.2021 unterschrieben mitbringen – siehe Anlage 1 Einwilligungserklärung

 

Im Falle eines positiven Testergebnisses gilt weiterhin, das sich der Schüler separiert, in einem gesonderten Raum aufhält, bis er von den Eltern abgeholt wird.

Weitere Schritte werden dann durch die Schule veranlasst.

 

Für weitere Rückfragen steht Ihnen die Schule jederzeit gerne zur Verfügung.

gez. S. Richter

Schulleiterin

Wir wünschen allen schöne, erholsame Osterferien und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

19.03.2021

Liebe Eltern,

 

leider müssen die Schulen im Landkreis Nordsachsen ab Montag, 22.03.21 erneut schließen. Eine Notbetreuung wird sichergestellt. 

Frühdienst: 6.45 – 07.15 Uhr im Hort

Notbetreuung von 07.15 Uhr – 11.05 Uhr in der GS

Anschließend Betreuung bis 15.45 Uhr im Hort

 

Für alle Kinder gilt wieder die häusliche Lernzeit. Die Aufgaben dazu werden Ihren Kindern mitgegeben bzw. zugestellt.

Die Ansprechbereitschaft der Klassenleiter bleibt wie gehabt:

montags, dienstags und donnerstags von 07.00 – 11.00 Uhr und mittwochs von 14.00 – 16.00 Uhr.

 

Wir bitten um die Rückgabe der erledigten Aufgaben am 29.03. und 30.03.2021 in der Zeit von 07.00 Uhr – 14.00 Uhr. Allen Kindern, die in der Notbetreuung sind, nehmen wir die Aufgaben bereits am Freitag, 26.03.2021 ab.

 

Aktuelle Information des Schulträgers: Die bereits vorliegenden, genehmigten Anträge sind nicht neu zu stellen und bleiben weiterhin gültig. Die Kinder die bis 12.02.2021 in der Notbetreuung waren, können ohne Antragsverfahren erneut die Notbetreuung in Anspruch nehmen.

 

Neue Anträge auf Notbetreuung: Über den Anspruch auf Notbetreuung entscheidet die Stadt Belgern als Schulträger. Das Formular dazu finden Sie unten als Download. Es können nur vollständige Anträge bearbeitet werden. Bitte geben Sie Ihren Antrag direkt bei der Stadt Belgern ab. 

Aufgrund der Kurzfristigkeit können Kinder, bei denen ein Antrag auf Notbetreuung gestellt wurde und noch keine Genehmigung erteilt wurde, am Montag, den 22.03.2021 die Notbetreuung trotzdem besuchen.

 

Wir sind selbstverständlich telefonisch von 7.00 Uhr bis 12.00 Uhr zu erreichen sowie immer per E-Mail -

 

 

S. Richter                                         Y. Schran

Schulleiterin                                    Hortleiterin

05.03.2021

Kitas und Grundschulen bleiben vorerst geöffnet.

Nähere Informationen erhalten Sie über www.landkreis-nordsachsen.de/info zum corona virus

 

Liebe Eltern,

Bitte geben Sie alle Materialien, die für die "Häusliche Lernzeit" gedacht waren, Ihrem Kind am Montag wieder mit zur Schule.

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen

S. Richter

Schulleiterin

04.03.2021

 

Vorabinformation zur möglichen Rückkehr in die Notbetreuung

 

Sehr geehrte Eltern,

 

in dem Elternbrief des Staatsministers vom 12.02.2021 wurde darauf hingewiesen, dass es erneut, aufgrund des Überschreitens der Inzidenz von 100 im jeweiligen Landkreis zu Schulschließungen kommen kann.

Sollte aufgrund des Inzidenzwertes des Landkreises Nordsachsen eine Schulschließung durch den Landrat beschlossen werden, geschieht dies frühestens am Freitag, 05.03.2021. Nach dieser Entscheidung können wirI hnen erst verbindliche Informationen geben

 

Falls es wieder zur Schließung der Schule kommen sollte, gilt für alle Kinder die häusliche Lernzeit. Die Aufgaben dafür werden Ihnen bis spätestens Montag zugearbeitet.

 

Die Stadtverwaltung teilt mit, dass am Montag, dem 08.03.2021, noch alle Kitas und der Schulhort geöffnet bleiben.

Anträge auf Notbetreuung, die bereits gestellt worden sind, sind weiterhin gültig. Diese Schüler können bei Schulschließung die Notbetreuung wieder in Anspruch nehmen.

 

Ich wünsche uns allen, dass bald diese nicht zufriedenstellende Zeit ein Ende hat und wir mit unseren Kindern einen normalen Schulalltag erleben können.

Bleiben Sie alle gesund.

 

Mit freundlichen Grüßen

S. Richter

Schulleiterin

14. Februar 2021

 

Schreiben des Kultusministers - Elternbrief zur Schulöffnung

 

 

 

13.02.2021 - Wieder Schulbetrieb ab 15.02.2021 - aktualisiert aufgrund der neuen Corona- Schultzverordnung vom 12.02.2021, gültig ab 15.02.2021

 

Liebe Eltern,

wir freuen uns, dass wir ab dem 15.02.2021 Ihre Kinder wieder in der Schule unterrichten können. Es findet erneut eingeschränkter Regelunterricht statt. Bitte beachten Sie folgende Hinweise.

 

Schulorganisation

Bis auf Weiteres wird es Klassenleiterunterricht in allen Klassen geben.

Am Montag, 15.02. 2021 endet der Unterricht für alle Kinder um 11:05 Uhr.

 

Ihre Kinder erhalten am Montag ebenfalls alle notwendigen Informationen (klassenbezogener Stundenplan, …) von ihrem Klassenlehrer.

 

Auch die Halbjahresinformationen werden am Montag ausgegeben. Bitte geben Sie Ihrem Kind dazu die Zeugnismappe mit.

Weiterhin sollten die Kinder am Montag ihre gesamten Schulsachen in DE, MA, SU und EN (Klasse 4) mitbringen.

 

Mittagessen

Bitte denken Sie rechtzeitig an die Bestellung des Mittagessens für ihr Kind.

Im Monat Februar gibt es nur 1 Essensangebot.

 

Hort

- Öffnungszeiten des Hortes – Frühdienst von 06.45 Uhr – 07.15 Uhr, nachmittags bis 15.45 Uhr

- Bitte teilen Sie im Hort- Heft mitteilen, wenn Ihr Kind nach Hause geht.

   

weitere Festlegungen:

-  kein Sportunterricht, kein Schwimmunterricht

-  Priorität haben DE, MA, SU und EN (in Klasse 4)

- feste Klassen / feste, klassenstufenübergreifende Hortgruppen mit festen Räumen und festem Personal

 

Zugang zu den Klassenräumen

  • Klassen 2a, 2b, 3a, 4a und 4b nutzen Eingang über die Schulstraße Hofeingang
  • Klassen 1a, 1b und 3b nutzen den Haupteingang
  • Frühhort findet im Hortgebäude statt
  • über den Haupteingang gehen alle Schüler nach Unterrichtsschluss nach Hause

Aussetzung der Schulbesuchspflicht

Eltern haben die Möglichkeit, ihr Kind vom Präsenzunterricht zu befreien. Hierzu reicht ein formloser Antrag an die Schulleitung aus. Es muss kein Attest vorgelegt werden. Kinder, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, sind weiterhin in häuslicher Lernzeit und erhalten Wochenarbeitspläne.

Ganztagsangebote

Alle GTAs über externe Partner entfallen vorerst bis auf Weiteres.

 

Elterngespräche / Veranstaltungen

Alle Elterngespräche finden zunächst nur telefonisch oder elektronisch statt.

Alle Wettbewerbe, Wandertage, Veranstaltungen, etc. werden vorerst ersatzlos abgesagt.

 

Ihre Kinder werden erneut über die geltenden Hygieneregeln aktenkundig belehrt.

 

MNS bei Schulkindern 

Das Tragen eines medizinischen MNS für unsere Schülerinnen und Schüler vor dem Schuleingang, im Schulgebäude und im Schulgelände ist verpflichtend. Der Unterricht, der Aufenthalt im Gruppenraum des Hortes und das Außengelände von GS und Hort sind davon ausgeschlossen.

 

Weiterhin ist das Tragen einer MNS für alle schulfremden Personen vor, auf dem gesamten Schulgelände sowie im Schul- und Hortgebäude für den gesamten Aufenthalt verpflichtend.

 

Es gilt ein generelles Betretungsverbot der Einrichtungen (Ausnahmen sind mit der jeweiligen Leitung abzustimmen).

 

gez. S. Richter am 13.02.2021

Schulleiterin

 

 

03.02.2021

 

Die Bildungsempfehlungen für die Klasse 4 sind am 10.02.2021 zu erteilen und gehen Ihnen per Post zu.

Bitte beachten Sie auch die beiliegenden Elterninformationen zur Anmeldung

Ihres Kindes an einer weiterführenden Schule.

 

Nähere Informationen erhalten Sie auch über die Homepage Ihrer jeweiligen Wunschschule.

Alle Kinder sind bis spätestens 26.02.2021 an einer weiterführenden Schule anzumelden.

 

gez. S. Richter

Schulleiterin

Schülerbeförderung - ab 18.01.2021 fahren wieder alle Schulbusse nach regulärem Fahrplan

06.01.2021 Verlängerung der Schulschließungen

Liebe Eltern,

zuerst wünsche ich Ihnen und Ihren Kindern ein gesundes neues Jahr 2021!!!

Nach aktuellem Stand (06.01.2021) möchte ich Ihnen folgendes mitteilen:

 

Folgendes gilt bis Ostern:

 

- Häusliche Lernzeit und Notbetreuung bis 29.01.2021

Die neuen Lernaufgaben für Ihre Kinder gehen Ihnen per Post zu. Alle Lehrerinnen sind wie gehabt für Sie erreichbar.

 

Bitte geben Sie alle erledigten Aufgaben bis zum 29.01.2021 in der GS ab. Dafür stellen wir im Eingangsbereich der Schule Kisten auf, in denen Sie die Aufgabenmappen und Hefte ablegen können. Bitte achten Sie auf Abstand zu anderen Eltern!

 

- eine Woche vorgezogene Winterferien vom 01.02.- 05.02.2021

 

- ab 08.02.2021 Klassenleiterunterricht bis zu den Osterferien

 

- verlängerte Osterferien vom 29.03.- 09.04.2021

 

Genaue Informationen dazu finden Sie unter:

https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html

 

Ich wünsche mir dennoch, dass wir gemeinsam den bestmöglichen Weg finden werden, um unsere Kinder, in dieser auch für uns sehr schwierigen Zeit des Lernens, zu unterstützen.

Ich bedanke mich schon jetzt für Ihr entgegengebrachtes Verständnis und  für Ihre unermüdliche Unterstützung, auch im Namen meines Lehrerteams.

gez. S. Richter

 

02.11.2020 

 

Schulbetrieb ab 02.11.2020

 

Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung zum 02.11.2020 ist das Tragen einer Mund-/Nasenbedeckung (MNB) für ALLE schulfremden Personen auf dem gesamten Schulgelände sowie im Schul- und Hortgebäude für den gesamten Aufenthalt verpflichtend. Es gilt ein generelles Betretungsverbot der Einrichtungen (Ausnahmen sind mit der jeweiligen Leitung abzustimmen).

 

Unsere Schülerinnen und Schüler sind zum des Tragen der MNB nicht verpflichtet. Dennoch ist das Mitführen der MNB für bestimmte Notsituationen verpflichtend. Sollten Sie es für notwendig halten, dass Ihr Kind auch während des Unterrichts eine MNB tragen soll, teilen Sie uns dies bitte schriftlich mit (HA-Heft)!

 

Stundenpläne: Der Schwimmunterricht für die Klasse 2 fällt im gesamten Monat November aus. Dafür planen wir am Donnerstag, 4. Stunde eine 3. Sportstunde für die Klassenstufe 2. Sportunterricht und auch der Musikunterricht findet unter den aktuellen Hygienebestimmungen statt.

 

Die Unterrichtsräume sind gründlich und regelmäßig zu lüften (Stoßlüften). Bitte kleiden Sie Ihre Kinder entsprechend. 

 

Der Hort wird ab Montag die Gruppen nicht mehr durchmischen. Alle Kinder verbleiben auch während der Hortzeit im Klassenstufenverband. Die Räumlichkeiten der Schule sowie die Außenbereiche werden dazu wieder verstärkt genutzt.

 

Ganztagsangebote: Die GTAs, die durch Lehrkräfte bzw. Erzieher durchgeführt werden, können nach wie vor weiterhin durchgeführt werden.

GTAs durch externe Angebotsleiter entfallen vorerst für den gesamten Monat November. (Karate, Holzwerkstatt, Handarbeiten, Ballspiele, Töpfern, Starke Muskeln – starker Rücken)

 

Elternsprechtage / Elternabende / Veranstaltungen: Die anstehenden Elternsprechtage werden, wenn erforderlich, ausschließlich telefonisch stattfinden oder werden verschoben. Alle Elternabende und Wettbewerbe, Wandertage, Veranstaltungen werden bis Jahresende ersatzlos abgesagt.

Weitere Informationen erhalten Sie gegebenenfalls durch den KL über das HA- Heft, Postmappe.

 

Bitte halten Sie sich über unsere Homepage stets aktuell informiert.

 

 

gez. S. Richter

        Y. Schran

 

 

 

Umgang mit Erkältungskrankheiten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Formular ) Handlungsleitfaden zur Organisation des Regelbetriebs unter Pandemiebedingungen
Handlungsleitfaden zur Organisation des Regelbetriebes unter Pandemiebedingungen

20200709--Anlage_I_-_1_Handlungsleitfade[...]
PDF-Dokument [199.2 KB]
  

Elternbrief des Staatsministers Piwarz

Elternbrief des Staatsministers

 

Hygieneplan der Grundschule Belgern

Hygieneplan 2.11.2020

 

Den aktuellen Busfahrplan für das neue Schuljahr finden Sie hier:

Busplan OVH 761

Busplan OVH 762

Busplan OVH 764