Sonsorenschreiben Schulhof.doc
Microsoft Word Dokument 28.5 KB

Förderverein der GS Belgern

GS Belgern

Schulstraße 12

04874 Belgern- Schildau                                               Belgern, 25.02.2016

 

Tel. 034224/ 43012

Fax: 034224/ 43012

Email: grundschule-belgern@t-online.de

 

_____________________________

_____________________________

_____________________________

 

 

Unterstützung „ Das große Natur – pur – Projekt“

 

Sehr geehrter Damen und Herren,

 

„Kinder lieben und brauchen Natur.

Wie riecht es im Garten? Wie fühlt sich ein Baum an? Wie sieht ein Fink aus?

Statt Frösche zu fangen, Baumhäuser zu bauen oder mit beiden Händen im Matsch zu wühlen, sitzen Kinder vor dem Fernseher oder Computer.

Ohne Nähe zu Pflanzen und Tieren aber verkümmert ihre emotionale Bindungsfähigkeit. Empathie, Phantasie, Kreativität und Lebensfreude verschwinden.“

 

Unser Ziel ist es, mit unseren Kindern ein naturverbundenes Schulumfeld, mit einem „Grünen Klassenzimmer“, Klassenbeeten und Sträuchern,  anzulegen, welches unsere Kinder einlädt, Natur zu erleben, zu entdecken und Natur zu schützen. Denn nur im Kontakt mit der Natur entfalten sich seelische, körperliche und geistige Potenziale, die für die allseitige Entwicklung unserer Kinder notwendig sind.

Gleichzeitig sollen im Schulumfeld Bewegungs- und Entspannungs-möglichkeiten gefunden werden, die den notwendigen Ausgleich zwischen Lernen und Freizeit schaffen.

 

Da diese Umgestaltung unseres Schulumfeldes nicht allein von unseren Kindern, Lehrern und Eltern zu realisieren ist, möchten wir Sie mit diesem Anschreiben bitten, uns bei der Umsetzung behilflich zu sein.

Wenn Sie unser Projekt mit Sachleistungen (finanzieller oder materieller Art)  oder  gegebenenfalls mit  Arbeitsleistungen unterstützen möchten, können Sie uns jederzeit auch bei Anfragen zum Projekt selbst, telefonisch oder per Email erreichen.

Über eine positive Rückmeldung Ihrerseits würden wir uns sehr freuen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Simone Richter

Schulleiterin

 

Anlage:

 

Planung der einzelnen Vorhaben