Werte Eltern, liebe Kinder der Klasse 3b!

 

Hier einige Infos zu unserer Klassenfahrt:

 

- Ziel: Jugendherberge Strehla

- Reisetermin 09.09. - 13.09.2019

- Preis pro Teilnehmer: 160,- €

- 4 Übernachtungen, Anreise Mo. Vormittag, Abreise Fr. Vormittag

- Mitgliedschaft im DJH Landesverband ca. 3,- € 

- Vollverpflegung und Bettwäsche im Reisepreis enthalten

- Programm 6 "Lieblingsfach: Staunen", genaue Inhalte, Zeiten und

  Ablauf ( www.Strehla.jugendherberge.de )

  bitte direkt auf der Seite der Jugendherberge suchen

- Taschengeld darf mitgebracht werden, Handys o.ä. nicht erlaubt

- Reiserücktrittsversicherung ohne Selbstbehalt werde ich

  noch abschließen pro Kind/0,95 € (Klassenkasse)

- Buchungsbestätigung erhalten am 29.11.2018 nach

  Unterschrift aller 16 Erziehungsberechtigten im Elternbrief unter

  Angabe aller Eckdaten und Angebot der Einblicknahme in

  die Unterlagen der Klassenfahrt

 

Liebe Eltern, falls Sie weitere Fragen haben, 

rufen Sie mich bitte an oder kommen Sie in der Schule vorbei.

 

Andrea Thiele

 

Letzter Schultag im Jahr 2018

 

Gemütliche Märchenstunde bei den Kindern der 3b

20. Dezember 2018

 

Die Weihnachtswichtel waren in der 3b!

1. Oktober 2018

Unser Projekttag zum Thema "Schaf als Nutztier"

 

 

Ein großes Dankeschön an

Leanders Großeltern Familie Scholz

für diesen sehr lehrreichen und interessanten Projekttag

rund um das Thema "Schaf". 

Wir haben viel gelernt und konnten ausgiebig toben. 

Ein Unterrichtstag ganz nach unserem Geschmack!

 

Herzlichen Dank an Frau Scholz für die köstlichen Kuchen und die tolle Bewirtung. Es hat lecker geschmeckt.

 

An die Muttis Scholz, Jantosch und Schulte,

ein liebes Danke für die Autofahrt nach Torgau.

 

eure Klasse 3b und Frau Thiele

Kartoffelernte im Schulgarten

September 2018

Unser Kartoffelprojekt mit Frau Sahm

1. Wandertag der Klasse 3b

 

   Wir wanderten 1 1/2 Stunden bis nach Neußen zu Janniks

  Oma und Opa. Auf dem Kartoffelfeld wurden wir schon von              Familie Winkler und Familie Sachse erwartet. Herr Sachse   

  erzählte uns Wissenswertes über die Kartoffel und wie der alte

  Fritz die Hungersnot in Preußen mit einem Befehl und einem

  Trick besiegt hat. Dann durften wir auf dem Feld Kartoffeln

  ernten. Das hat riesigen Spaß gemacht. Frau Sachse zeigte uns

  danach den Kartoffeldruck. Zum Schluss gab es natürlich

  Pellkartoffeln mit Butter, Salz und Quark.  

  Das war lecker!

  Gut gestärkt wanderten wir wieder 1 1/2 Stunden nach Belgern

  zurück. Das war ein super Ausdauer-Training!

  Als Belohnung gab es für jeden ein erfrischendes Eis.

 

  Wir sagen DANKESCHÖN an unsere Begleitung Frau Winkler, 

  an Janniks Großeltern Familie Winkler und an Familie Sachse!

 

  Es war ein Wandertag nach unserem Geschmack und hat uns

  allen sehr gut gefallen!