Wandertag nach Köllitzsch April 2016

Zu Gast bei Kälbchen, Ferkel & Co.

Nun war er da, unser lang ersehnter 2. Wandertag. Auch wenn sich der 26. April mit seinem Wetter nicht gerade von der besten Seite zeigte und uns so manchen Regenschauer schickte, machten wir, die Schüler der Klasse 2b der Grundschule Belgern, uns auf den Weg in das Lehr- und Versuchsgut Köllitsch. Dort wurden wir schon von Herrn Puhlmann erwartet. Viel Interessantes wusste er uns zu erzählen auf unserer Pirsch durch das Damwildgehege, dem Besuch im Schweinestall und bei den Kälbchen, die wir sogar knuddeln durften. In der Melkanlage konnten wir sehen, wo unsere Frühstücksmilch her kommt. Auch wir durften uns an einer Melklernkuh versuchen. Das war ganz schön anstrengend. Nachdem wir noch in der Schäferei vorbeischauten und kleine Lämmchen streicheln durften, überraschte uns Herr Puhlmann mit einer riesigen Strohkletterburg, die wir im Sturm eroberten. Das größte war für uns jedoch das Traktorfahren. Jeder von uns durfte sogar alleine einen Traktor lenken!

 

Für diesen schönen Tag möchten wir uns ganz herzlich bei dem Lehr- und Versuchsgut Köllitsch und Herrn Puhlmann bedanken. Das war im wahrsten Sinne des Wortes „Entdeckendes Lernen“ und sollte gefördert werden. Mit vielen neuen Eindrücken machten wir uns auf den Heimweg und als wir ankamen, ließ sich auch die Sonne wieder sehen.

 

6. November 2015

 

Kindersprint in der Turnhalle

1. Wandertag Oktober 2015

Igelprojekt im Oktober 2015